Mitgliederversammlung & Wahlanalyse...

Okt 9, 2017

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Mitglieder von GAL und Bündnis90/Die Grünen Weinheim. Die Wahl ist gelaufen. Die Verschiebungen innerhalb des Parteiensystems sind ein tiefer Einschnitt für unsere Republik. Uli Sckerl, Grüner Landtagsabgeordneter und hiesiger Gemeinderat, wird mit einer allgemeinen politischen Wahlanalyse und der Folgen, die sich aus dem Wahlergebnis für das weitere Vorgehen von Bündnis90/Die Grünen ergeben, die Grundlage schaffen für eine sicherlich spannende Diskussion. „Birgt Jamaika mehr Chancen als Gefahren?“ wird sicher eine zentrale Frage sein. Unser Gemeinderat Dr. Alexander Boguslawski wird – wie nach jeder Wahl –  anhand der wichtigsten vorliegenden Statistiken die Wahlergebnisse im Vorfeld kurz und knapp analysieren. Wir hoffen Euer Interesse geweckt zu haben! Hierzu laden wir Euch herzlich ein. Donnerstag, den 12. Oktober um 20 Uhr im Nebenzimmer der Gaststätte „Beim Alex“ Weinheim, Breslauer...

mehr

Konten

Okt 1, 2017

Spenden werden jederzeit gerne entgegengenommen. Für Ihre Spenden bekommen Sie einen Beleg. Damit können Sie Steuern sparen. Spenden für den Ortsverein sind Parteispenden Es können also 50% der Spendenhöhe von der Steuerschuld abgezogen werden, bis zu einem Höchstbetrag. B90/Die Grünen Weinheim DE70670923000005458005 Spenden für die GAL-Weinheim können vom zu versteuernden Einkommen abgezogen werden. GAL Weinheim...

mehr

Rodensteiner Fest

Okt 1, 2017

Rund um den Rodensteiner Brunnen erstreckte sich am 23.09.2017 ein bunter Flohmarkt und die Höfe öffneten ihre Pforten zum Hoffest.               Mehr dazu auf: https://www.wnoz.de/Buntes-Fest-rund-um-den-Rodensteiner-8443fcf7-6c64-41cd-a849-bda2de45e0c4-ds...

mehr

MV

Sep 11, 2017

MV von Bündnis90/Die Grünen und der GAL-Weinheim am 14.09. um 20 Uhr im Nebenzimmer im „Montmartre“ am Marktplatz. Uli Sckerl wird mit uns bei unserer Mitgliederversammlung am 14.09 diskutieren und gemeinsam werden wir unseren Standort bei der Bundestagswahl 2017 klar bestimmen. In der letzten Phase desWahlkampfes ist es wichtig noch überzeugender unsere Standpunkte in den einzelnen Politikfeldern deutlich und unmißverständlich...

mehr

Geschichte Weinheims

Aug 16, 2017

Die Grünen laden ein Spaziergang durch die Geschichte Weinheims „Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“, sagte Wilhelm von Humboldt. In diesem Sinne laden die Weinheimer Grünen zu einem Spaziergang durch die Weinheimer Altstadt ein. Der gelernte Historiker Dr. Alexander Boguslawski erzählt dabei, wie Weinheim von einem Bauerndorf zu einem Industriestandort wurde. Es ist eine Geschichte mit vielen Besonderheiten, die aber auch exemplarisch ist für die Entwicklung einer deutschen Kleinstadt seit der Zeit Karls des Großen. Mit bei der Führung durch die größte Stadt in ihrem Wahlkreis ist auch die Bundestagskandidatin der Grünen, Dr. Franziska Brantner. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Info: Sonntag, 20. August, 20 Uhr, Treffpunkt am...

mehr

Stellungnahme der GAL-Fraktion zu OB Bernhard und die Nachfolge...

Aug 1, 2017

„Niemand hat vom OB etwas anderes erwartet. Insofern hat er gut daran getan, seine Entscheidung unspektakulär kundzutun und gleichzeitig vorauszusagen, dass er sich im seiner restlichen Zeit noch voll engagieren wird. Das hat er ja immer getan, sich mit seiner ganzen Person und auch mit seinen Emotionen in den Kampf begeben. Eine solche Persönlichkeit hinterlässt vielfältige Spuren. Es wird nicht leicht sein, eine Nachfolge zu finden, die wiederum einen eigenen Stil finden wird. Und die für eine gute Zukunft unserer Stadt sorgt, mit Weitblick und Bürgersinn gleichermaßen. Natürlich sind wir mit einigen Leuten im Gespräch, jemand von außerhalb wäre vielleicht eine gute Option. Mit den anderen Mitgliedern im Gemeinderat tauschen wir uns jetzt schon aus und werden das weiter...

mehr

Mit dem Rad in der Vielfalt der Weinheimer Feldflur...

Jul 11, 2017

Kartoffeln und Knoblauch in den Fahrradkörben Eingeladen hatten die Weinheimer Grünen, gekommen waren über 40 Interessierte, die den ökologischen Anbau und auch die Vielfalt der anderen hiesigen Feldfrüchte kennenlernen wollten. Dank der Fachleute wurden es über zwei kurzweilige und lehrreiche Stunden zum Thema Landwirtschaft in ihren verschiedenen Abhängigkeiten vom Wetter, den Böden,  den Händlern und auch von den Preisen am Weltmarkt. Die Landwirte haben offenbar einen spannenden, risiko- und arbeitsreichen Beruf. Letzteres zeigte sich gerade an den Erntestellen: Selbst am Sonntag lief die Kartoffel- und die Knoblauchernte, so dass auch in etlichen Fahrradkörben die schmackhaften Knollen als Andenken landeten. Elisabeth Kramer von den Weinheimer Grünen hatte beschlagene Experten dabei: öko-Landwirt Gernot Rauch und Diplombiologe Siegfried Demuth haben zunächst am Kartoffelacker die Artenvielfalt der Wildkräuter und damit auch der Insekten gezeigt. Dank des Herbizidverbots auf...

mehr

Grüne Stadtgespräche : Marilena Geugjes...

Jul 2, 2017

Zukunft wird aus Mut gemacht Wenn am 16. Juli in Weinheim zum vierten Mal zu einer ‚Pulse of Europe‘-Veranstaltung aufgerufen wird, ist dies auch Marilena Geugjes zu verdanken. Zusammen mit einigen weiteren jungen Menschen aus Weinheim brachte sie diese Initiative auch auf unseren Marktplatz. Wie die gute Resonanz bisher zeigte, war dies eine gute Entscheidung. Mit Marilena am Marktplatz zu sitzen, um über sie und ihr politisches Anliegen zu sprechen, ist eine hochvergnügliche Angelegenheit. Denn diese junge Frau sprüht vor Energie, hat etwas zu sagen – und es ist sicher, sie packt auch an und lässt Worten Taten folgen. Die 25-Jährige wuchs in Weinheim auf. Die Familie ist bereits bunt, mit einem dänischen Vater und einer deutschen Mutter. Daneben finden sich im familiären Umfeld noch weitere Kulturen ein – diese offene Atmosphäre war, so...

mehr

200 Jahre jung und noch lange kein altes Eisen: das Fahrrad...

Jul 1, 2017

Als sich der Mannheimer Karl Drais am 12. Juni 1817, also vor ziemlich genau 200 Jahren, zur Jungfernfahrt mit dem von ihm konstruierten Laufrad aufmachte, konnte er wohl nicht ahnen, welches geniale Verkehrsmittel er damit geschaffen hatte. Zunächst ein teures Spielzeug der Oberklasse, machte die industrielle Revolution daraus das erste Massenverkehrsmittel, nachdem Firmen wie Adler, Opel, NSU und andere es in großen Stückzahlen und zu erschwinglichen Preisen produzierten. Das Fahrrad mobilisierte zu Beginn des 20. Jahrhunderts vor allem die Fabrikarbeiter und ermöglichte es ihnen, das Arbeiterquartier vor dem Fabriktor gegen ein Häuschen im Grünen einzutauschen. Die Geschichte des Fahrrads lässt sich in der Ausstellung „2 Räder−200 Jahre“ im Mannheimer Technoseum miterleben, die noch bis zum 25. Juni zu sehen ist und neben vielen innovativen und skurrilen Zweirädern den technischen und gesellschaftlichen Fortschritt der letzten...

mehr

Die Weinheimer Buslinien

Jul 1, 2017

Weinheim ist bzgl. öffentlichem Personen-Nahverkehr (ÖPNV) in vielfältiger Weise versorgt. Es gibt die Züge der Deutschen Bahn, die am (Haupt-)Bahnhof und am Bahnhof Lützelsachsen sowie bald auch noch am neuen S-Bahnhof Sulzbach halten. Dann gibt es die „OEG“, präziser gesagt die RNV-Linie 5, 9 Buslinien sowie mehrere Ruftaxi-Verbindungen. Heute soll es um die Buslinien gehen – und zwar um die sog. städtischen Buslinien, also die 5 Linien 631, 632, 632A, 633 und 634. Diese 5 Linien gibt es seit April 2014. Sie wurden eingeführt, als der neue ZOB (= Zentraler Omnibus-Bahnhof) am Bahnhof fertiggestellt wurde. In diesem Zusammenhang wurden mehrere Schwachstellen der Vergangenheit ausgemerzt: Bessere Verknüpfung Bus-Bahn Durchmesser- statt Radiallinien (d.h., die Busse fahren zwar alle über den ZOB, enden aber nicht dort; früher endeten alle Buslinien am zentralen Umsteigepunkt „Dürreplatz“) Bessere Erschließung der...

mehr

GAL gegen Alleingang von OB Bernhard...

Jun 29, 2017

Mitteilung der GAL-Fraktion vom 29.06.2017 Die GAL-Fraktion spricht sich dafür aus, die von OB Bernhard ins Spiel gebrachte neue Ämterstruktur dem Gemeinderat vorzulegen. Nachdem in der Öffentlichkeit längst darüber diskutiert werde, seien die Gemeinderatsfraktionen geradezu verpflichtet, ihre Position deutlich zu machen. Es gebe zudem auch Bürgeranfragen an die Fraktion. Bei der Sitzung der Haushaltsstrukturkommission am Mittwochabend hätten nahezu alle Fraktionen und Gruppen für eine Vertagung des Themas und die Behandlung im Gemeinderat votiert. Für die GAL ist nach den Worten der Fraktionsvorsitzenden Elisabeth Kramer der Gemeinderat politisch zuständig, weil er ja auch über neue Amtsleitungen entscheiden würde. „Das gehört beides zusammen in das Hauptorgan“, sagte sie. „Die Trennung, hier Zuständigkeit OB für die Struktur, da Personalzuständigkeit Gemeinderat ist ein Relikt aus der Vergangenheit. Wir müssen heute aus einer Hand entscheiden“, so Kramer. GAL-Stadtrat Uli...

mehr

Grün-Schwarz fördert kommunales Flächenmanagement in Weinheim...

Jun 27, 2017

PRESSEMITTEILUNG / ULI SCKERL MdL / 26. Juni 2017 Das Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau unterstützt mit dem Förderprogramm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ den Einsatz eines kommunalen Flächenmanagers zur Aktivierung innerörtlicher Flächen für Wohnzwecke in der Stadt Weinheim mit 28.700 Euro. Das teilte der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl mit. „Innenentwicklung bietet viele Chancen. Sie leistet einen wichtigen Beitrag zur Schaffung dringend benötigten Wohnraums und steht für eine zukunftsfähige und erfolgreiche Weiterentwicklung unserer Städte und Gemeinden. Ziel der Förderung ist es, die Kommunen bei der anspruchsvollen Aufgabe der Aktivierung innerörtlicher Flächen zu unterstützen“, so Sckerl. Flächenmanager agierten als Bindeglied zwischen kommunaler Verwaltung, Grundstückseigentümern, Investoren sowie allen am Prozess der Innenentwicklung beteiligten Akteuren, so die Ministerin. Die Stadt Weinheim beabsichtigt, vorhandene Baulücken zu aktivieren; dazu sollen Eigentümer beraten und Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Ziel ist es, die...

mehr